T6 / Verkehrsunfall B4

T6 / Verkehrsunfall B4

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Am 19. August wurden wir gemeinsam mit der FF Seitzersdorf-Wolfpassing um 10:19 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die B4 in Zissersdorf alarmiert.

Ein PKW mit einem älteren Ehepaar kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am linken Fahrbahnrand aufgestellten Mast. Für den Fahrzeuglenker kam leider jede Hilfe zu spät und der Notarzt des Christophorus 9 konnte nur noch den Tod feststellen. Die Beifahrerin wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins KH Tulln eingeliefert.

Während der Bergungsarbeiten wurde die B4 im Unfallbereich gesperrt und eine örtliche Umleitung eingerichtet

Die FF Zissersdorf spricht den Hinterbliebenen unsere aufrichtige Anteilnahme aus und wünscht der Verletzten baldige Genesung.

Alarmierung 19.08.2021 10:19 Uhr
Im Ein­satz: LF, 6 Mann, FF SW, Rotes Kreuz, Polizei, Christophorus 9, Straßenverwaltung, EVN
Ende: ca. 12:45 Uhr
Einsatzleiter FF Zis­sers­dorf: EOBI Got­tfried Strohmayer

T3 / 2021 Unwettereinsätze

T3 / 2021 Unwettereinsätze

Unwetter mit Starkregen über Hausleiten

Am 18.07.2021 wurden wir um 15:30 bei einem heftigen Unwetter mit Starkregen zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr Hausleiten zu Auspumparbeiten in der Eisteichsiedlung  alarmiert. Zuvor war bereits eine Gruppe in den Ahragarten zum Auspumpen eines Kellers ausgerückt. Während der Arbeiten in Hausleiten wurde eine Gruppe zurück nach Zissersdorf beordert, um dort eine Garage vom eingedrungenen Wasser zu befreien.

Nach Abschluß der Arbeiten und einer kleinen Stärkung bei der FF Hausleiten wurden in Zissersdorf noch die Pumpen und Schläuche gereinigt.

Um ca. 20:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Alarmierung 18.07.2021 15:31 Uhr
Im Ein­satz: LF, KLF, 14 Mann, UWP groß, UWP klein
Ende: ca. 20:00 Uhr
Ein­sat­zleiter FF Zis­sers­dorf: OBI Gerald Heindl

T2/ 2021 Reifenschaden Wohnwagen

T2/ 2021 Reifenschaden Wohnwagen

Wohnwagen verlor ein Rad

Ein gezogener Wohnwagen verlor während der Fahrt auf der Ortsumfahrung Wolfpassing-Seitzersdorf einen Reifen und kam im dreispurigen Bereich zum Stehen.

Gemeinsa mit der FF Seitzersdorf-Wolfpassing sicherten wir die Unfallstelle ab, montierten den fehlenden Reifen wieder provisorisch und räumten die Unfallstelle.

Es kam weder zu großem Sachschaden noch zu Personenschaden.

Der Verkehr wurde auf einer Spur vorbei geleitet.

Alarmierung 29.06.2021 13:40 Uhr
Im Ein­satz:  FF SW, FF Zissersdorf, Polizei
Ende: ca. 14:20 Uhr
Gruppenkommandant FF Zis­sers­dorf: BI Markus Hebenstreit

Foto: FF Seitzersdorf-Wolfpassing

T1 / 2021 Verkehrsunfall auf der B4

T1 / 2021 Verkehrsunfall auf der B4

PKW kollidiert mit einem LKW auf der B4

Am 4.Juni wurde die Feuerwehr Zissersdorf zu einem Einsatz auf der B4 alarmiert. Am Einsatzort angekommen fanden wir einen PKW vor, der mit der Beifahrerseite auf einen LKW aufgefahren ist. Die Person am Beifahrersitz wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr Seitzersdorf-Wolfpassing konnte gemeinsam mit der FF Niederrußbach, dem Notarzt und dem Rettungsdienst mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes die verletzte Person bergen.

Während des Einsatzes wurde der Verkehr über den parallel verlaufenden Güterweg umgeleitet.

Alarmierung 04.06.2020 13:23 Uhr
Im Ein­satz: LF, KLF, 8 Mann, Freiwillige Feuerwehr Seitzersdorf-Wolfpassing, Freiwillige Feuerwehr Niederrußbach, Freiwillige Feuerwehr der Stadt Stockerau, Rotes Kreuz, Polizei, Notarzt, Notarzthubschrauber, Straßenverwaltung
Ende: ca.15:30 Uhr
Gruppenkommandant FF Zis­sers­dorf: OBI Gottfried Strohmayer