T3/​17 Fahrzeug­ber­gung B4 Horner Bun­desstraße

T3/​17 Fahrzeug­ber­gung B4 Horner Bun­desstraße

Fahrzeugbergung B4

Am 06.10. wur­den wir um 07:43 Uhr zu einer Fahrzeug­ber­gung auf der B4 bei Km 7,8 auf der Umfahrung Seitzersdorf-​Wolfpassing alarmiert.
Ein PKW ist aus unbekan­nter Ursache von der Straße abgekom­men und hat sich auf der Böschung im Wildzaun ver­fan­gen. Gemein­sam
mit der FF Seitzersdorf-​Wolfpassing kon­nte das Fahrzeug von Draht befreit wer­den und auf die Fahrbahn gezo­gen wer­den.
Der Lenker blieb zum Glück unver­letzt und kon­nte seine Fahrt fort­set­zen.
Um ca 08:15 Uhr kon­nten wir wieder ins Feuer­wehrhaus ein­rücken und die Ein­satzbere­itschaft wieder herstellen.

Alarmierung: 06.10.2017 07:43 Uhr
Im Ein­satz: LF, 7
Mann, FF SW,

Ende: ca. 08:15 Uhr
Ein­sat­zleiter FF Zis­sers­dorf: OBI Gott­tfried Strohmayer

T3/​17 Fahrzeug­ber­gung B4 Horner Bun­desstraße

T4/​17 Fahrzeug­ber­gung B4 Horner Bun­desstraße

Fahrzeug­ber­gung B4 Horner Bun­desstraße

Am 06.10. um 12:52 Uhr heulte zum zweiten mal an diesem Tag die Sirene. Wir wur­den neuer­lich zu einer Fahrzeug­ber­gung auf der B4,
dies­mal bei Km 6,6 auf der Umfahrung Seitzersdorf-​Wolfpassing alarmiert. Ein fahrun­tauglicher PKW wurde von der
FF Seitzerdorf-​Wolfpassing von der Fahrbahn geschleppt und sicher abgestellt. Unsere Kam­er­aden unter­stützten bei den Sicherungs–
maß­nah­men.
Um ca 13:20 Uhr kon­nten wir wieder ins Feuer­wehrhaus ein­rücken und die Ein­satzbere­itschaft wieder herstellen.

Alarmierung: 12:52 Uhr
Im Ein­satz: LF, 9
Mann, FF SW,

Ende: ca. 13:20 Uhr
Ein­sat­zleiter FF Zis­sers­dorf: BI Michael Hanns

B4/​17 Flur­brand in Zis­sers­dorf

B4/​17 Flur­brand in Zis­sers­dorf

Flurbrand in Zissersdorf

„Flur­brand in Zis­sers­dorf Brand einer Hecke“ lautete die Alarmierung am 31.08 um 15:36 Uhr. In Wahrheit fing die Fas­sade eines Wohn­hauses Feuer. Durch das beherzte Ein­greifen der Zivil­bevölkerung mit­tels Feuer­löscher und der Bewohner des Hauses kon­nte der Brand aber bere­its vor dem Ein­tr­e­f­fen der Kam­er­aden rasch gelöscht werden.

Alarmierung: 31.08.2017 15:36 Uhr
Im Ein­satz: LF,
Ende: ca. 16:00 Uhr
Ein­sat­zleiter FF Zis­sers­dorf: OBI Gott­tfried Strohmayer

S1/​17 Ben­zin– bzw. Ölspur beseit­i­gen B4

S1/​17 Ben­zin– bzw. Ölspur beseit­i­gen B4

Ben­zin– bzw. Ölspur beseit­i­gen B4 zwis­chen Seitzersdorf-​Wolfpassing und Zis­sers­dorf

Am 16.08. wur­den wir um 21:11 Uhr zu einem Schad­stof­fein­satz alarmiert. Auf der B4 Rich­tungs­fahrbahn Stock­erau
erstreckte sich über ca. 1,5km eine Ölspur. Das verur­sachende Fahrzeug kon­nte nicht eruiert wer­den. Die Ölspur
wurde gemien­sam mit der FF Seitzersdorf-​Wolfpassing mit­tels Ölbindemit­tel gebun­den unnd gere­inigt.

Um ca 22:30 Uhr kon­nten wir wieder ins Feuer­wehrhaus ein­rücken und die Ein­satzbere­itschaft wieder herstellen.

Alarmierung:16.08.2020  21:11 Uhr
Im Ein­satz: LF, KLF, 18
Mann, FF SW,

Ende: ca. 22:30 Uhr
Ein­sat­zleiter FF Zis­sers­dorf: OBI Gott­tfried Strohmayer

B3/​17 Fahrzeug­brand Seitzersdorf-​Wolfpassing

B3/​17 Fahrzeug­brand Seitzersdorf-​Wolfpassing

3/​17 Fahrzeug­brand Seitzersdorf-​Wolfpassing

Am 09.07. wur­den wir um 11:05 Uhr zu einem Mäh­drescher­brand in Seitzersdorf-​Wolfpassing alarmiert.
Aus unbekan­nter Ursache begann ein Mäh­drescher auf einem Feld zu bren­nen. Das Feuer griff auch sofo­rt auf das Feld über.
Daher wur­den sämtliche Tan­klöschfahrzeuge im Einzugs­bere­ich nachalarmiert. Das Feuer kon­nte aber rasch gelöscht wer­den.
Mit­tels Gülle­fass wurde im Anschluß gross­flächig Wasser aufge­bracht und mit einem Grub­ber umgeack­ert
Um ca 12:00 Uhr kon­nten wir wieder ins Feuer­wehrhaus ein­rücken und die Ein­satzbere­itschaft wieder herstellen.

Alarmierung: 11:05 Uhr
Im Ein­satz: LF, KLF, 17
Mann, FF SW, FF Hausleiten, FF Nieder­rußbach

Ende: ca. 12:00 Uhr
Ein­sat­zleiter FF Zis­sers­dorf: OBI Got­tfried Strohmayer

 

B2/​17 Wohn­haus­brand Seitzersdorf-​Wolfpassing (B3) Haupt­strasse 93

B2/​17 Wohn­haus­brand Seitzersdorf-​Wolfpassing (B3) Haupt­strasse 93

Wohn­haus­brand Seitzersdorf-​Wolfpassing  Haupt­strasse 93

so lautete die Alarmierung am 10.04.17 um 01:09 Uhr. Damit wurde der gesamt UA Hausleiten von der BAZ Stock­erau alarmiert.
Beim Ein­tr­e­f­fen am Ein­sat­zort stellte sich allerd­ings her­aus, dass es keinen Wohn­haus­brand in Seitzers­dorf Wolf­pass­ing gab.
Vielmehr dürfte es sich um eine Ver­wech­slung mit einem gle­ichzeit­i­gen Ein­satz in Geras­dorf gehan­delt haben.
Nach endgültiger Klärung durch die FF Seitzersdorf-​Wolfpassing mit der BAZ Stock­erau kon­nten wir um 1:45 wieder ins FF-​Haus
ein­rücken und die Ein­satzbere­itschaft wieder her­stellen.

Alarmierung: 01:09 Uhr
Im Ein­satz: LF, KLF, 18
Mann, Wehren des UA Hausleiten , Polizei, Ret­tung,

Ende: 1:45 Uhr
Ein­sat­zleiter FF Zis­sers­dorf: OBI Gott­tfried Strohmayer